Ablauf Stromanbieter Wechsel, Schritt für Schritt

Strompreisrechner: Stromtarife vergleichen Ein Wechsel des Stromanbieters ist für den Kunden völlig kostenlos. Der Wechsel ist schnell und einfach in wenigen Schritten möglich.

Anbieter wählen

Suchen sie sich über den Strompreisrechner ihren neuen Wunsch-Stromanbieter. Dafür müssen sie lediglich den jährlichen Stromverbrauch sowie ihre Postleitzahl angeben. Sie erhalten dann eine Übersicht über alle Stromanbieter, die ihre Region mit Strom beliefern. Die Anbieter sind nach Preis sortiert, so dass die günstigsten Anbieter immer oben stehen.
Bevor sie einen Stromanbieter aus der Liste auswählen, sollten sie noch mal einen Blick auf die möglichen Suchoptionen werden. Eine Auswahl der wichtigsten Optionen:
Zahlweise / Abschlagszahlung: Ganz wichtig ist hier, dass die jährliche Vorauszahlung zwar am günstigsten ist, aber wenn der Stromanbieter insolvent geht ist das Geld verloren. Für die verbliebenen Liefermonate ab der Insolvenz muss der Strom bei einem dann neuen Anbieter ebenfalls bezahlt werden. Daher empfiehlt sich eine monatliche oder quartalsweise Zahlung.
Tarife mit Kaution: Tarife mit Kaution sind eher selten. Unsere Empfehlung: wählen sie Nein.
Vertragslaufzeit: Die Vertragslaufzeit sollte max. 12 Monate betragen. Sollte ihr Anbieter im Vergleich zu anderen Anbietern zu teuer sein nehmen sie sich durch lange Laufzeiten sonst die Reaktionsmöglichkeit.
Neukundenbonus: Bitte berücksichtigen sie, dass dies eine einmalige Zahlung ist. Teilweise werden die Bonuszahlungen auch erst am Ende des ersten Jahres ausgezahlt, wenn der Kunde dann nicht den Vertrag kündigt.
Ökostrom-Tarife: Möchten sie in Zukunft Ökostrom? Kein Problem, es gibt heute eine Vielzahl an Anbietern, die alternativen / regenerativen Strom anbieten.

Anbieter beauftragen

Wenn sie ihren neuen Wunsch-Stromanbieter gefunden haben können viele Stromanbieter direkt aus dem Strompreisrechner Online oder auch Offline beauftragt werden. Bei einem Online-Wechsel kann der Wechsel direkt los gehen. Bei einem Offline Antrag wird ihnen der Vertrag nach Hause geschickt, sie können diesen dann noch durchsehen und unterschrieben zurück schicken.
Beim Antrag müssen sie ihre Anschrift sowie die Stromzählernummer angeben. Die Nummer finden sie auf dem Stromzähler oder auch in der letzten Stromabrechnung oder in ihren aktuellen Stromvertrag. Haben sie die nötigen Angaben ausgefüllt kann der Antrag (Online) verschickt werden.

Stromanbieter kündigen?

Meistens übernimmt der neue Stromanbieter die Kündigung des Stromvertrags bei ihren aktuellen Stromanbieter. Nur wenn noch wenig Zeit ist (Sonderkündigungsrecht nach Preiserhöhung oder Kündigungszeitraum beim aktuellen Stromanbieter endet in weniger als 6 Wochen) sollten auch sie ihren Stromvertrag zur Sicherheit selbst kündigen. Wenn der Kündigungszeitraum verpasst wird und sie aktuell einen Jahresvertrag haben müssen sie sonst ein weiteres Jahr Strom vom aktuellen Anbieter beziehen.

Der Wechsel läuft

Haben sie den Antrag Online oder Offline verschickt kann es bis zu 6 Wochen dauern, bis sie die Bestätigung der Kündigung erhalten. Nach der Bestätigung der Kündigung kann ihnen der neue Stromanbieter dann einen Lieferbeginn mit Strom vom neuen Anbieter nennen. Der neuen Anbieter wird dann (bei einer monatlichen Zahlung) die Höhe der Abschlagszahlung auf Grundlage der Tarifberechnung mitteilen.